Additive Fertigung

Additive Fertigungsverfahren sind die Möglichkeit zu günstigen Kosten im Bereich Prototypenbau und Kleinserien zu agieren. Die nahezu uneingeschränkte Freiheit in der geometrischen Gestaltung der Bauteile ist ein weiterer großer Vorteil der dieser Fertigungsmethoden. Mittels 3D-Druck können so beispielsweise Bauteile mit integrierter Funktionalität direkt aus unterschiedlichen thermoplastischen Werkstoffen gefertigt werden. Dabei können gezielt Materialeigenschaften variiert werden, z.B. durch Gradientenwerkstoffe oder mittels ganz neuer Materialkombinationen. Der direkte Aufbau der Fertigungsteile erhöht zusätzlich die Materialeffizienz und trägt wesentlich zur Vermeidung von Abfällen und soomit zur Nachhaltigkeit bei.

Loading...