Studiengang AKT - Angewandte Kunststofftechnik

hs-an-logo.jpg

Studieren am Campus Weißenburg

Der Studiengang Angewandte Kunststofftechnik ermöglicht den berufsbegleitenden Erwerb eines Hochschulabschlusses (Bachelor of Engineering) im Bereich Kunststofftechnik.

Fachlich breit aufgestellt und praxisorientiert bereitet das Studium auf einen vielfältigen Einsatz in der Kunststoffindustrie vor. Das Wissen wird nicht nur mit starkem Anwendungsbezug vermittelt, sondern zusätzlich in Projekt- und Praxisarbeiten vertieft.

Ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Grund­lagen werden mit Modulen zur Persönlichkeitsentwick­lung und Profilmodulen ergänzt, die Spezialkenntnisse aus dem Kunst­stoffbereich beinhalten.

Diese in der modernen kunststoffverarbeitenden Industrie stark nachgefragten Spezialkenntnisse werden in vier Profilmodulen vermittelt:

  •        Prozesskontrolle
  •        Simulationstechnik
  •        Oberflächentechnik
  •        Prototyping

Mit diesen besonderen Kenntnissen werden die Absolventen in die Lage versetzt, innovativ tätig zu sein und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Kunststoffindustrie zu stärken.

Die Modulinhalte werden als Präsenzveranstaltungen in Form von seminaristischem Unterricht und Laborpraktika angeboten und durch Studienarbeiten ergänzt. Weiterer Praxisbezug wird durch die Praxisarbeiten, bestehend aus einer Projektarbeit, einem praktischen Studiensemester und der Bachelorarbeit hergestellt.

Das folgende Strukturschema des Studienganges verdeutlicht diesen Aufbau.

Ansprechpartnerin

Hochschule Ansbach - Studienzentrum Weißenburg
Gabriele Walloschke
Richard-Stücklen-Straße 3
91781 Weißenburg i.Bay.
Tel.: 09141 874669-303
Loading...